Die Strecke führt durch das größte Kalksteinabbaugebiet Europas. Dieses liegt- weitgehend unbekannt- auf Wülfrather Stadtgebiet und bietet neben den sportlichen Herausforderungen einen fantastischen Ausblick in die Landschaft. Es wird auf asphaltierten Strecken und Waldwegen gelaufen.

Im Einzelnen:

Die Strecke führt von der Sportanlage Erbacher Berg über den Silberberger Weg auf den Panorama-Radweg. Sodann folgt eine nahezu ebene Passage bis zum "Zeittunnel". An dieser Stelle zweigt die kurze Strecke nach links ab, während die Große Strecke weiter geradeaus in Richtung Schlupkothen führt.

Auf Höhe des Kommunikationszentrums Schlupkothen verlassen die Läufer und Läuferinnen den Panorama- Radweg - (!) Achtung Treppenanlage - und setzen den Lauf auf einem Waldweg fort, der - über einen anspruchsvollen Anstieg und sich anschließendem Abstieg mit mittlerem Gefälle - rund um den stillgelegten Schlupkothener Steinbruch führt.

Am Ende dieses Abschnittes erreichen wir wieder den Panorama-Radweg, laufen zurück bis zum Zeittunnel und wechseln auf die Trasse des Radweges in nördliche Richtung, überqueren die Kruppstraße - (!) mittelschwerer Anstieg - und verlassen den Panorama- Radweg auf Höhe der Firma Migua. Ab hier laufen wir durch die offene Landschaft von Nord- Erbach, achten auf den mittelschweren Abstieg und lassen uns motivieren durch die Eindrücke, die ein Blick in den neu erschlossenen Steinbruch Silberberg vermittelt, und schwenken zum finalen Anstieg auf den Silberberger Weg Richtung Stadion/ Ziel.

Die Kleine Strecke ist ein Teilabschnitt der langen Strecke. Läufer und Läuferinnen wählen auf der Höhe des "Zeittunnels" den Einstieg in die Trasse des Panoramaradweges bis zur Kruppstraße. Ab dort mit mittlerem Gefälle bis zur Reitsportanlage, weiter durch die offene reizvolle Landschaft in Nord- Erbach über den Adelscheider Weg - einen Blick auf den neu erschlossenen Steinbruch Silberberg werfend - über den Silberberger Weg mit einem finalen Anstieg zurück ins Stadion/ Ziel.

Das Streckenprofil

Große Strecke

Minimale Höhe: 157m über NN
Maximale Höhe: 257m über NN

 

Kleine Strecke

Minimale Höhe: 190m über NN
Maximale Höhe: 242m über NN

Veranstalter: LIONS Hilfswerk Mettmann-Wülfrath e.V. des Lions Club Mettmann-Wülfrath

SPONSOREN